HPG-Unternehmensberatung: Gründungen, Projekte, Oekonomethik, Digitalisierung...
HPG-Unternehmensberatung: Gründungen, Projekte, Oekonomethik, Digitalisierung...

Beratung - Themenbeispiele

EU Analyse der VWL Situation: IFO Institut mit Prof. Sinn https://www.ifo.de/node/60642.

 

IFO Volkswirtschaftliche Zahlen zur Coronakrise. https://www.ifo.de/themen/coronavirus

 

NEU: Perspektivberatung: Welche wirtschaftlichen Folgen sind auf die betrieblichen Leistungsparameter festzustellen und mit welchen Mitteln kann und soll dann individuell dagegen gesteuert werden?   

 

Die Reduzierungen der Mehrwertsteuersätze von 19% auf 16% (bzw. von 7% auf 5%) für die Zeit vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 (Gastronomie bis 30.06.2021) sind ausgelaufen und die Kassensysteme werden zurückgestellt.

 

Das Herunterfahren von Teilen der Wirtschaft wurde ab dem 02.11.2020 lt. Beschluß angeordnet und wird über die lokalen Inzidenzwerte spezifisch Bestand haben.

 

Die Hilfen für KMU wurden vielfältig gestrickt, aber klar ist auch, wer nicht über 30% Umsatzausfall kommt, der hat keinen Anspruch, bzw. 50% pro Monat auf 3 Monate betrachtet. Da für viele kleine Betriebe schon geringere %-Sätze der Unternehmer/-innen Verdienst darstellt, sehen wir hier schon mal eine Gruppe von Verlierern der Pandemie. Darüber hinaus zählen zu den insgesamt 20% der Pandemie Einkommensverlierern noch die KUG Kurzarbeitergeldbezieher, welche kein Hartz4 Aufstockergeld beantragen und bei 60% Erstattungshöhe reale Einkommens-einbußen beklagen.

 

Bei behördlichen Anweisungen zu Betriebsschließungen zur Bekämpfung des Corona-(Covid 19 / SARS-CoV2) Virus aufgrund § 32 Satz 1 Infektionsschutz-gesetz sind nun Online-Anträge auf Entschädigung zentral hessenweit unter https://ifsg-online.de/index.html möglich. Bei vorab gestellten Anträgen auf Soforthilfe sind Ansprüche und Zahlungen nach IfSG mit anzugeben, dies ist anzurechnen. 

 

Um eine Hilfestellung in der Pandemie zwischen Vermietern und gewerblichen Mietern bei lock down Einnahmeausfall aber weiterhin Forderung nach voller Miete zu geben, wurde Anfang 2021 in das EGBGB eine Neuregelung Artikel 240§7 aufgenommen, mit der ein Verhandlungsansatz für §313 BGB  Störung der Geschäftsgrundlage schafft

 

Wurde schon ein Pandemie Krisenplan für den Betrieb erstellt? Gute Vorlagen helfen dabei rationell.

 

Die Vorgehensweise zur Prüfung von Liquiditätshilfen können im 3 Stufen Verfahren angegangen werden, d.h. Prüfung auf 75% Erstattung des Umsatzes aus dem Vergleichsjahr 2019, weiter ein WiBank Mikrokredit bis 35 tsd.€ mit Hilfe der IHK/HWK`s bzw. über 35 tsd.€ kfw-Sofort Kredite über die Hausbank.

 

Sinnvolle Ansätze für die Generierung von Umweltdaten am Beispiel Bad Hersfeld...Urbane Daten

 

Die Digitalisierungsstrategie in Hessen: Stand, siehe www.digitale-regionen.de zeigt in Zeiten pandemischer Ereignisse, dass die Auslagerung von Arbeiten ins Home-Office als wichtiger Bestandteil zur Aufrechterhaltung von Wirtschafts- und Verwaltungsleistungen, gerade jetzt seinen Stresstest meistert.

 

Seit 01.01.2020 ist die Kleinunternehmergrenze, d.h. die Umsatzgrenze für die kleine Gewerbetreibende keine Umsatzsteuer zahlen müssen, auf 22.000€ /§19UsG angehoben worden.

 

Die Prämie für das Versicherungspflichtverhältnis auf Antrag in der Arbeitslosenversicherung nach § 28a SGB III für Selbstständige wird 2021 auf 78,96€ (West) mtl. festgelegt (Basis 3185) Sonderregel für Gründer/-innen (§345b, §434w SGBIII) 50% Beitrag bis zum Ablauf d. 1 Kalenderjahres. 

 

Der Strompreis für KMU wird in 2021 weiter auf dem höchsten Niveau weltweit sein. Können neue Steuern für z.B. CO2 - Klimaschutz für KMU in der Finanz-, Industrie- und Corona-Rezession den Mittelstand als Rückrat der Wirtschaft stärken?

 

Einführung der neuen DSV in KMU mit Handbuch, Einweisung und Homepageeintrag.

 

Mithilfe bei der konzeptionellen Planung einer KMU-Fabrik 4.0 (digital factory)

 

Mithilfe bei der Existenzgründung in Vollzeit, Kleingewerberegelung und Nebenerwerb

 

Projektarbeiten, Hilfe bei der Konzeption und Umsetzung

 

Was bedeutet die "Entwertung der Werte" in Deutschland /EU (u.a. EZB-Politik) für mein Geschäftsmodell?

 

Finanzierung, wie erstelle ich die geforderten Unterlagen? Geschäftsplan (Businessplan), Ertragsvorschau, Liquiditätsvorschau, Investitionsplan (aus der Detailübersicht), Rentabilitätsberechnungen (Kapazitativ, Amortisation, Gut/Schlecht-Verlauf (best /worst case) Szenarien, Marktrecherchen, Konkurrenzanalysen. Mithilfe beim Ausfüllen der Formulare. Startothek Bericht nach individuellen Vorgaben mit ToDo-Liste und behördlichen Vorschriften.

 

Betriebskostenanalysen und Vergleiche, Vorschläge zur Effizienzsteigerung

 

Projektmanagement: Investitions-, Amortisations- und Rentabilitäts- Vergleiche, wenn Berechnungen von Mitbewerbern Sie stutzig machen, ob nicht bewußt etwas tot- oder madig gerechnet wird durch "fakebills".

 

Vorträge, Beispiel:"Bürger, Staat und Unternehmer in der digitalen sozialen Marktwirtschaft."

 

Digitalisierung, Rationalisierung, sinnvole Umsetzungen zum Nutzen der AG und AN

 

Kurzarbeit, wie und wann ist dieses Instrument zu nutzen?

 

Ist mein neues Geschäftsmodell auch ethisch vertretbar und entspricht der SRn45? 

 

Die "Soziale Marktwirtschaft" als gesetzlich vorgeschriebene Wirtschaftsorganisationsform versus den sich stark ausbreitenden kommunalen Sozialismus (besser bekannt als Kommunismus) - durch steigende (EU-) Verschuldung, Negativzinsen, Gebühren, Steuern und Abgaben, Inflation und Devaluation die Bürger sukzessiv zu enteignen. Die EZB-Währungsexperimente sorgen für schwerste Schädigungen der dt. Altersvorsorge und verbrecherische Zugriffe in die Sozialkassen durch Negativzinsen.

 

In der Öffentlichkeit wenig bekannt ist der sehr effektive "Pentest in der Informationstechnologie", bzw. analoge Verfahren, in denen es darum geht bestehende Sicherheitssysteme zu überprüfen und zu aktualisieren. Besonders glücklich können Institutionen sein, die vor dem chaotischen Öffnen der Grenzen 2015 Schwachstellen identifiziert und Investitionen in Infrastruktur, Hard-, Software sowie Schulungen veranlasst hatten, um Personen ohne Identitätspapiere biometrisch sicher und einwandfrei zu erfassen und bewußten Sozialhilfemißbrauch durch Multiidentitäten zu vermeiden, sowie final Datenabgleich Interpol.

 

Nachhilfe in Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Grundkenntnisse und aufbauende Themenkomplexe

 

+++Recht: Der deutsche Bundestag beschließt eine Reform der Rechtsberatung. U.a. Energieberater, Unternehmensberater und Dipl. Betriebswirte können im Rahmen der geänderten §2 Abs.1 und §5 Abs.1 RDG rechtssicherer tätig werden.+++

 

Tagesaktuelle Informationen einholen, um situationsgerecht beurteilen, entscheiden und handeln zu können, u.a.:

Bund der Steuerzahler ; www.handelsblatt.de ; www.wiwo.de ; www.focus.de ; www.welt.de ; www.bmwi.de

 

Ich weise darauf hin, dass im Rahmen meines Dienstleistungsangebotes keine Rechts- und Steuerberatung erfolgt. In allen juristischen und steuerrechtlichen Fragen empfiehlt sich die Hinzuziehung eines Rechtsanwaltes bzw. Steuerberaters.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Text & Design HPG Vers.12021008